Netzwerk - Links

zusammenarbeit

 

Eidgenössische Kommission gegen Rassismus EKR
http://www.ekr.admin.ch/orgde/d289.html

Wir informieren die EKR über die Vorfälle rassistischer Diskriminierung, die an uns herangetragen werden. Die EKR ist Teil der Bundesverwaltung und beauftragt, jegliche Form von Rassismus in der Schweiz zu bekämpfen.

Fachstelle für Rassismusbekämpfung
http://www.edi.admin.ch/frb/

Die Fachstelle für Rassismusbekämpfung FRB gestaltet präventive Massnahmen in verschiedenen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Sensibilisierung für und Schutz vor Diskriminierung ist eine klassische Querschnittsaufgabe. Sie hat sachbezogen in den "Regelstrukturen" wahrgenommen zu werden.

Die FRB arbeitet mit fachlich zuständigen Stellen des Bundes, der Kantone und Gemeinden sowie Akteuren der Zivilgesellschaft zusammen und beteiligt sich an ämter- und institutionenübergreifenden Projekten. Auch eigene Projekte werden nach Möglichkeit in enger Zusammenarbeit mit thematisch zuständigen Stellen durchgeführt. Dies nicht zuletzt auch, um mit den vorhandenen finanziellen Mitteln ein Grösstmass an Wirkung zu erzielen.

www.network-racism.ch
SOS Rassismus und Diskriminierung Schweiz ist Bestandteil des Beratungsnetzes für Rassismusopfer, ein Joint Venture Projekt zwischen dem Verein humanrights.ch (www.humanrights.ch) und der EKR.

http://www.multimondo.ch/
http://www.vd.ch/themes/vie-privee/population-etrangere/integration-et-prevention-du-racisme/
http://www.lausanne.ch/bli
http://www.cabi-sg.ch/
http://www.gggfon.ch/
http://www.integres.ch/
http://www.tikk.ch/
http://www.konfliktophon.ch/
http://www.stopprassismus.ch/

Integrationsförderung der Stadt Zürich
http://www.stadt-zuerich.ch/integration

Die Integrationsförderung der Stadt Zürich unterstützt seit jeher die Anlaufstelle SOS Rassismus mit
einem subsidiären Beitrag an die Betriebskosten.

Hilfswerk der evangelischen Kirchen Schweiz
www.heks.ch
SOS Rassismus arbeitet mit dem Hilfswerk im Rahmen des Programms HEKS-Visite zusammen.